Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  • Der Kunde/die Kundin ist verpflichtet, uns über mögliche Allergien, Erkrankungen und/ oder Medikamente wie z.B. HIV, Epilepsie, Hepatitis, Blut- oder Herzkrankheiten etc. zu informieren.
  • Tätowiert oder gepierct wird nicht wenn:
  • Kunden/die Kundinnen unter Alkohol oder Drogeneinfluss stehen oder blutverdünnende Medikamente einnehmen.
  • Die Kundin schwanger ist oder sich in der Stillzeit befindet.
  • Der Kunde/die Kundin unter 18 Jahre alt ist. Ausnahme hier : in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erscheint, wobei sich beide durch gültige Personendokumente ausweisen müssen.

 

  • Vor dem Tätowieren/ Piercen ist eine Einverständniserklärung auszufüllen und zu unterschreiben. Dies ist nur in Zusammenhang mit einem gültigen Personalausweis möglich. Die Unterschrift verpflichtet zur Einhaltung unserer Anweisungen, die Hygiene und Pflege bis zur vollständigen Abheilung betreffend!                                                                                            
  • Der Kunde/ die Kundin versichert damit, allen Anweisungen des Tätowierers/Piercers während des gesamten Behandlungsverlaufs Folge zu leisten.
  • Tattoos/Piercings werden bei uns unter Einhaltung der aktuellen hygienischen Vorschriften durchgeführt. Wir verwenden professionelle Instrumente und Techniken.
  • Für Piercings kommt ausschließlich Schmuck aus Titan zum Einsatz.
  • In unserem Studio werden ausschließlich neue Nadeln (Einwegnadeln) verwendet. Das Zubehör und die Werkzeuge entsprechen den aktuellen hygienischen Standards.
  • Wir informieren über Risiken und Nebenwirkungen, sowie spätere Pflege. Dies betrifft die Zeit vor, während und nach dem Ausheilen. Selbstverständlich stehen wir für die Beratung und Fragen gerne zur Verfügung.
  • Der Kunde/die Kundin, ebenso Schutzbeauftragte derer (gesetzliche Vertreter) entbindet uns mit seiner/ihrer Unterschrift auf der Einverständniserklärung von sämtlichen Haftungs- und /oder Schadenersatzansprüchen! Mit der Unterschrift werden unsere AGB anerkannt und in eine tatbestandliche gewollte Körperverletzung laut § 223 und §223a StGB ausdrücklich eingewilligt. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Folgeprobleme jeglicher Art!
  • Geschenkgutschein können NICHT in bar ausbezahlt werden. Weder komplett noch in Teilbeträgen.
  • Die Erstellung eines individuellen Entwurfs durch uns, ist kostenfrei und unverbindlich.
  • Der Preis für ein Tattoo versteht sich inklusive Nachstechen innerhalb von 3 Monaten (ausgenommen hiervon ist eine offensichtliche Zuwiderhandlung unserer Anweisungen zur Pflege und Hygiene!). Im Falle einer solchen Nichteinhaltung behalten wir uns das Recht vor, Nachstechtermine gesondert zu berechnen.  
    Grundsätzlich berechnen wir den Preis für ein Tattoo anhand der Größe, der Farbe und dem Schwierigkeitsgrad des Motivs.
    Mit der Terminvereinbarung wird die Anzahlung/Vorauszahlung in Höhe von 50€  für das Tattoo fällig. Die verbleibende Restzahlung kann bei uns bis zum Termin jederzeit vorbeigebracht werden oder erfolgt in voller Höhe mit Beendung unserer Leistung. Bezahlungen erfolgen ausschließlich in BAR!
    Wird ein vereinbarter Termin nicht spätestens 48 Std vorher abgesagt, wird die Anzahlung einbehalten! Auch im Falle, wenn unsere gezeichneten und kundenspezifischen Unikate fotografiert und dazu genutzt werden, um bei Mitbewerbern Preise zu erfragen.
    Ratenzahlung kann nur bei Motiven, die über mehrere Sitzungen gestochen werden müssen, vereinbart werden.
  • Der Kunde/die Kundin erklärt sich damit einverstanden, dass ein Foto seines/ihres Tattoos zu Werbezwecken veröffentlicht werden darf. Sämtliche Motive von The Splash Garage  sind und bleiben UNSER Eigentum!

 

 

 

Tattootermine können nur persönlich und gegen Anzahlung vereinbart werden.


Arbeitsweise:
Unsere Arbeitsweise entspricht den Anforderungen der Hygieneverordnung vom Gesundheitsamt und darüber hinaus. Das Verwenden von Einwegnadeln und Einweghandschuhen sowie weitere Schutzmassnahmen ist bei uns definitv gegeben.
Unsere Tattoo-Farben:
Unsere Tätowierfarbe (vegan, der Firma Rabbit, Intenze, Chayenne) erfüllen nicht nur die geforderten Bestimmungen der deutschen  Tatowiermittelverordnung, sondern auch weltweite Sicherheitsstandards.
Sie enthält nach aktuellem Wissensstand des Herstellers und laut aller Pflicht-Prüfungen keine bedenklichen oder gesundheitsgefährdenden Inhaltsstoffe sowie krebserregende, zell- oder erbgutschädigende Stoffe. Unser Umgang mit den Tätowierfarben entspricht ebenfalls den aktuellen Richtlinien. Wir kontrollieren u.a. regelmäßig die aufgedruckten Verfallsdaten der Flaschen, lagern die Farbe lichtgeschützt, gekühlt und reagieren umgehend auf jeden Rückruf. Durch all diese Maßnahmen ist das Risiko einer Abwehrreaktion (Unverträglichkeit) auf ein Minimum reduziert.
Warum eine Anzahlung?
Durch vielfache, negative Erfahrungen, sehen wir uns leider gezwungen  für Tattootermine grundsätzlich eine Anzahlung zu nehmen. Die Höhe der Anzahlung richtet sich nach der gebuchten Zeit bzw. Projekt. Die Mindestanzahlung beträgt 50€.Diese wird nach Abschluss der Arbeiten mit dem letzten Termin verrechnet oder auch nach fristgerechter Absage innerhalb von 48 Stunden wieder problemlos zurück erstattet. Ausser bei Verstoss gegen unsere AGB.
Wie kann ich absagen?
Die Absage hat persönlich oder telefonisch mindestens 48 Std. vor Termin zu erfolgen. Ihr könnt sicher nachvollziehen, dass wir Absagen per Email, Facebook oder sonstigen Plattformen absolut nicht berücksichtigen können.
Termin verschwitzt! Was nun?
Falls noch weitere Termine bestanden, müssen auch diese nun neu terminiert werden. Es muss eine neue Anzahlung geleistet werden, da die alte Anzahlung nun verfallen ist.
Wie rechtfertigt Ihr eine einbehaltene Anzahlung?
Die einbehaltene Anzahlung ist als Aufwandentschädigung für entsprechende Vorbereitungsarbeiten inklusive dadurch entstandener Materialkosten zu betrachten und als Ausfallentschädigung für die speziell für dich reservierte und bereitgestellte Zeit und Material.
Was muss ich bzgl. meines Termins beachten?
Am Vortag und am Termintag nicht unters Solarium gehen, nicht sonnenbaden, auf der zu tätowierenden Stelle kein Peeling anwenden, epilieren oder die Haut auf sonst irgendeine Art reizen. Keine blutverdünnenden Mittel einnehmen, wie z.B. Alkohol, Drogen oder Aspirin, da wir ansonsten definitiv nicht tätowieren! Auf andere blutverdünnende Mittel ist ebenfalls zu verzichten. Eine ausreichende Nahrungsaufnahme wird wärmstens angeraten!
Wie rechnet ihr ab?
Bei Tattoos wird bei uns ein Komplettpreis ausgemacht.

Zustande kommen Tattoo Preise durch Körperstelle und Motive, Farben und auch Hautschädigungen (zb. Narben)
Muß immer nachgestochen werden?
Nicht unbedingt! Es muss nur nachgestochen werden, wenn beim Abheilen des Tattoos auffällt, dass zb Farbe nicht aufgenommen wurde. Und das wiederum hängt sowohl vom Hauttyp, von der Körperstelle, vom Motiv, von der Nachsorge des Kunden, als auch vom Tätowierer ab.
Kostenlose Nachstechtermine 
Das Nachstechen von Arbeiten, die bei uns gestochen wurden, kostenlos, wenn dies innerhalb vo 3 Monaten erfolgt.
Was beinhalten die kostenlosen Nachstechtermine?
Der Tattoopreis beinhaltet bei uns auch eventuell notwendige Nachstecharbeiten, die sich
auf Reparaturarbeiten beziehen, deren Notwenigkeit gleich von Anfang an offensichtlich war oder während des Abheilens sichtbar wurde. Dies können verblasste Bereiche, zu dünn gewordene Linien oder Farbauffrischungen sein. Das kostenlose Nachstechen bezieht sich aber nicht auf altersbedingte Veränderungen der Tätowierung, wie allgemeines Verblassen oder Farbverwaschungen. Deshalb haben wir für kostenlose Reparaturarbeiten eine Frist von 3 Monaten veranschlagt.
Das Wiederauffrischen von kompletten, älteren Tattoos ist natürlich auch möglich, verständlicherweise jedoch kostenpflichtig.


 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© The Splash Garage GmbH 2017

Anrufen

E-Mail

Anfahrt